Artikel zu Anatomie der Zähne

Warum Kieferfehlstellung oft unterschäzt wird

Eine Kieferfehlstellung zeigt sich in verschiedenen Formen. So kann sie sich als Kreuzbiss oder offener Biss zeigen. Aber auch als Vorbiss, Überbiss oder Deckbiss. Ebenso vielseitig sind die Auswirkungen einer Kieferfehlstellung. Zum einen kann sie Dein Aussehen beeinflussen. Aber auch das Kauen und Sprechen kann Dir erschwert werden. Zudem kannst Du an  Verspannungen im Nacken und Kiefer […]

weiterlesen ›

Überbiss kann dramatische Folgen haben

Ob durch eine genetische Veranlagung oder durch schlechte Angewohnheiten in der Kindheit verursacht – ein Überbiss sollte behandelt werden. Von einem starken Überbiss wird gesprochen, wenn der Abstand zwischen den oberen und den unteren Schneidezähnen mehr als zwei Millimeter beträgt. Dabei gibt es je nach Alter des Patienten verschiedene Möglichkeiten, die Zähne wieder gerade zu rücken. Schnell […]

weiterlesen ›

Zahnwurzelentzündung – So gefährlich ist sie

Wer unter einer  Zahnwurzelentzündung leidet, erhält beim Zahnarzt meist eine Diagnose auf Pulpitis. Der Ausdruck “Zahnwurzelentzündung” führt möglicherweise auf eine falsche Fährte. Denn die Erkrankung betrifft nicht die komplette Zahnwurzel. Eine Pulpitis bezieht sich vor allem auf das Zahnmark. Das ist das Weichgewebe im Innenraum des Zahnes. Der medizinische Ausdruck von Zahnmark lautet “Pulpa”. Ist eine […]

weiterlesen ›

Zahnimplantat Kosten – Das kostet es wirklich

Ein Zahnimplantat ist ein bewährtes Mittel, um eine Lücke im Gebiss zu schließen. Bei einer erfolgreichen Implantation kann der Zahnersatz bis zu 30 Jahre halten. Zahnimplantate sind ästhetisch und gut verträglich. Doch die Zahnimplantat-Kosten sind sehr hoch. Möchtest Du hier Kosten sparen, finden sich Wege. Ein über die Jahre regelmäßig geführtes Bonusheft ist ein guter […]

weiterlesen ›

Parodontose gefährdet dein Zahnbett

Unter einer Parodontose verstehen Mediziner eine nicht entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Zahnbett). Dabei lösen sich Kieferknochen und Zahnfleisch nach und nach auf. In der Folge kann sich das geschwächte Gewebe entzünden. Diesen Krankheitsverlauf fasst die Zahnmedizin unter dem Begriff Parodontal-Erkrankung zusammen. Erkrankungen im Parodont (Zahnhalteapparat) umschließen also alle nicht entzündlichen Ursachen und zusätzlich auch ein entzündetes Zahnfach. Wenn sich […]

weiterlesen ›

Zahnfleischrückgang ist eine große Gefahr für deine Zähne

Zahnfleischrückgang zeigt sich nicht nur in einem unschönen Lächeln. Zahnfleischschwund schmerzt. Wenn das Zahnfleisch zurückweicht, liegen bald die empfindlichen Zahnhälse frei. Beim Zahnfleischschwund spricht die Zahnmedizin von einer Rezession. An dieser so genannten Zahnrezession erkennst Du, dass irgendetwas Deine Mundflora aus dem Gleichgewicht bringt. Möglicherweise steckt eine schwerwiegende Erkrankung dahinter, welche neben Zähnen und Zahnhälsen auch das […]

weiterlesen ›

Zähne bleichen – wie Du weiße Zähne erhälst

Saubere weiße Zähne strahlen Gesundheit, Schönheit und Erfolg aus. Schon unsere Urahnen versuchten, die Zähne weißer zu machen. Denn schöne Zähne gehören zur gesellschaftlichen Akzeptanz und tragen zu beruflichen Chancen bei. Im Gegensatz zu früher gibt es heute viele Möglichkeiten Deine Zähne bleichen zulassen ohne sie zu schädigen.Früher waren die Mittel meist wirkungslos und schädigten […]

weiterlesen ›

Milchzähne – die großen Geheimnisse der ausfallenden Zähne

Gesunde Milchzähne in einem gesunden Milchgebiss bilden eine wichtige Grundlage für das bleibende Gebiss Deines Nachwuchses. Schon die ersten Milchzähne möchten gut gepflegt und gehegt werden! Bis zum dritten Lebensjahr wachsen jeweils zehn Milchzähne im Oberkiefer und zehn im Unterkiefer. ​Im Grundschulalter fangen die ersten Milchzähne an zu wackeln und das endgültige Gebiss dringt durch. Schnell wissen wo […]

weiterlesen ›

Weisheitszähne müssen nicht immer raus – wann aber doch?

Bevor die Weisheitszähne durchbrechen, hast Du 28 Zähne. Im Normalfall kommen die Weisheitszähne erst bei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen. Doch jeder Mensch ist etwas anders. Aufgrund von erblichen Unterschieden kann es vorkommen, dass sie bei Dir auf eine andere Art und Weise in Erscheinung treten. Zähne bilden sich aus Zahnkeimen. In manchen Fällen bildet sich dieser nicht. […]

weiterlesen ›
>